13.07.2018 14:05:00
von Claus Bernhold

Ein Modell mit Potenzial: docdirekt

Der Landesvorsitzende der Senioren-Union und Gerlinger Europaabgeordnete Rainer Wieland sieht in "docdirect" große Chancen: „Der Modellversuch kann u. a. dazu beitragen, die teilweise überbeanspruchten Notfallambulanzen im Land zu entlasten und insbesondere mobilitätseingeschränkten Patienten einen einfacheren Zugang zu ärztlicher Beratung zu ermöglichen.“

Einschränkend ist festzustellen, dass Telemedizin weder bei Beratung noch bei Diagnose den persönlichen Kontakt mit dem Arzt vollständig ersetzen kann. Da bei dem Kontakt vom Patienten zum Arzt digitale Verbindungen genutzt werden, kommt es vor allem darauf an, dass die Bürgerinnen und Bürger den neuen digitalen Anwendungen vertrauen können und die persönlichsten Daten eines Menschen sicher und gegen Missbrauch umfassend geschützt sind.

Baden-Württemberg nimmt mit der Lockerung z.B. des Fernbehandlungsverbots als erstes Bundesland nicht nur auf diesem Sektor eine Vorreiterrolle ein und man wird die weiteren Schritte positiv begleiten.

Zurück

Copyright 2018 Senioren-Union Baden-Württemberg - All Rights Reserved.