10.04.2019 08:52:00
von Claus Bernhold

Partnerschaften über Ländergrenzen hinaus

„Populismus, Nationalismus und die Europäische Union“ stand als Leitthema über einer Regionaltagung der Europäische Senioren Union (ESU) in Bozen. Veranstalter war die Seniorenvereinigung der Südtiroler Volkspartei (SVP) mit Otto von Dellemann und Dr. Christine Costner von Steffenelli, Vizepräsidentin der ESU.

Für die Senioren-Union Baden-Württemberg nahmen Claus Bernhold und Peter Grab an der Tagung teil. Der Landesverband hält seit vielen Jahren engen Kontakt zur ESU, zur SVP und zur Österreichischen Volkspartei und deren Seniorenvertretungen. In mehreren vorausgegangenen „Dreiländertreffen“, die auch die Senioren-Union der CSU einschlossen, wurden zahlreiche freundschaftliche Kontakte geknüpft.

Nach der offiziellen Eröffnung durch Prof. An Hermans, die belgische Präsidentin der ESU, bildete das Grundsatzreferat von Luis Durnwalder, dem langjährigen ehemaligen Landeshauptmann von Südtirol, einen Schwerpunkt im Rahmen der dreitägigen Konferenz. Durnwalder erinnerte an die Zeit des Wiederaufbaus nach den Weltkriegen und an die besondere Leistung der heute hochbetagten Generation. Am Beispiel Südtirols zeigte er auf, dass erst das Zusammenwirken und die Zusammenarbeit ehemaliger Feinde habe eine Entwicklung zu Frieden und Wohlstand möglich gemacht gemacht habe.

Noch sei aber diese Generation, die selbst noch wache Erinnerungen an die katastrophalen Folgen der Kriege hat, nicht aus der Verantwortung entlassen. Heute gelte es, so Durnwalder, der nachwachsenden Jugend die große Bedeutung von Frieden in Freiheit zu verdeutlichen. Dabei spiele die Einigung Europas als größte und erfolgreichste Friedensbewegung eine entscheidende Rolle. Die Europäische Union sei Garant für Frieden und Freiheit, für Wohlstand, für Achtung der Menschenrechte, für Sicherheit und Stabilität. Nur gemeinsam könne man diese Wertegemeinschaft und freiheitliche demokratische Grundordnung bewahren. Dieses Europa dürfe man nicht den Nationalisten und Populisten überlassen.

Peter Grab, Prof. An Hermans, Claus Bernhold, StS a. D. Dr. Bernhard Worms (v. l. n. r.)

Zurück

Copyright 2019 Senioren-Union Baden-Württemberg - All Rights Reserved.